top of page

Neuer Podcast mit Felix Aellen

Die Folge #32 des Podcasts «WE LOVE HANDBALL – Der Podcast von Handballworld», präsentiert von der CONCORDIA und unterstützt von SPAR Schweiz, mit Felix Aellen, Schweizer Nationalspieler und Topscorer des BSV Bern, sowie Marco Ellenberger als Host ist erschienen.



Felix Aellen ist zweifellos einer der aufstrebendsten Spieler und einer der grössten Hoffnungsträger im Schweizer Handball. Nach seinem Durchbruch in der vergangenen Saison wurde er an den Swiss Handball Awards 2023 als bester Newcomer ausgezeichnet – in der laufenden Saison gelang ihm auf eindrückliche Weise die Bestätigung. Im Alter von erst 20 Jahren übernimmt er beim BSV Bern als Mittelmann und Siebenmeterschütze bereits enorm viel Verantwortung; in der Torschützenliste der Quickline Handball League belegte er nach der Qualifikation mit 173 Toren aus 25 Spielen den dritten Platz. Als Belohnung gab es für den kompletten Handballer, der auch grosse Stärken in der Verteidigung hat, obendrauf die ersten Erfahrungen und Einsätze mit der Nationalmannschaft. Im Podcast erzählt Felix Aellen unter anderem von seinen ersten Erfahrungen als Profi, warum er viele Handball-Videos schaut und wo er in seinem Spiel noch Entwicklungspotenzial sieht.

 

Felix Aellen (20) zieht die Fäden im Rückraum des BSV Bern. Für die Schweizer Nationalmannschaft bestritt er bisher sieben Länderspiele und erzielte sechs Tore. Der Mittelmann wuchs im bernischen Münsingen auf und wechselte nach seinen Anfängen im lokalen Verein in die Nachwuchsabteilung des BSV. 2023 erhielt er den Swiss Handball Award als bester Newcomer. Felix Aellen hat beim BSV Bern einen Vertrag bis 2026 – danach scheint für ihn nichts unmöglich.


«WE LOVE HANDBALL - Der Podcast von Handballworld» gibt es auf:



Felix Aellen (links) mit Host Marco Ellenberger im Podcast Studio.

Opmerkingen


Featured Posts
Versuche es später erneut.
Sobald neue Beiträge veröffentlicht wurden, erscheinen diese hier.
Recent Posts
Archive
bottom of page