AKTUELLE AUSGABE
SEASON CLOSING 2021/2022

Cover_HBW_2_2022.PNG

Jetzt Handballworld bestellen und am Ball sein!

 

Aus dem Inhalt

Schweizer Meister Männer

Die Kadetten Schaffhausen schlagen im Playoff-Final Pfadi Winterthur mit 3:0-Siegen und
gewinnen souverän den 12. Meistertitel. Die aufrüstende Konkurrenz verspricht in der Quickline
Handball League bereits jetzt eine spannende Saison 2022/23.

Cupsieger Männer

GC Amicitia Zürich heisst der überraschende Cupsieger 2022. Nur ein Jahr nach dem Kampf
gegen den Abstieg sind die Zürcher wieder im oberen Mittelfeld der Liga angelangt. Mit den
Verpflichtungen von Trainer Petr Hrachovec und Sportchef Gabor Vass landeten sie Volltreffer.

Schweizer Meister Frauen

Spono Eagles holt sich in einem begeisternden Playoff-Final gegen den LK Zug den Meisterpokal.
Für Interimstrainer Urs Mühlethaler schliesst sich damit der Kreis.

Cupsieger Frauen

Trainer Damian Gwerder: «Selbstverständlich hätten wir gerne wieder das Double gewonnen. Doch mit
dem Cup verteidigten wir einen der beiden Titel. Das werte ich mit dieser jungen Mannschaft als Erfolg.»

 

SWISS HANDBALL AWARDS 2022

Lenny Rubin ist nach seiner hervorragenden Saison in der Bundesliga an den Swiss Handball Awards erstmals
zum Swiss Player gewählt worden. Gleiches schaffte zum dritten Mal hintereinander Kerstin Kündig.

60 Jahre BSV Stans

Der BSV Stans feiert sein 60-Jahr-Jubiläum. Die Geschichte der Nidwaldner ist geprägt von sportlichen Höhenflügen, viel Leidenschaft und einem wirtschaftlichen Zusammenbruch.

QHL-Aufsteiger

Der HSC Kreuzlingen spielt 2022/23 erstmals in der QHL. Und will ohne Druck das
Unterfangen angehen, nicht wie andere Aufsteiger gleich wieder abzusteigen.

Handball Golf Charity

Am Freitag 10. Juni fand im Golfpark Otelfingen die erste Handball Golf Charity statt. Insgesamt 56 Golfer*innen und 25 Schnuppergolf-Teilnehmende machten den Anlass zu einem vollen Erfolg.

 

 

Champions League FINAL4

Nach 14‘800 Fans beim Frauen-Champions-League-Finale feiern 20‘000 Besucher den neuen und alten Sieger der Männer-Königsklasse in Köln - Katalanen siegen im Finale glücklich nach Siebenmeterwerfen gegen Kielce.

Stefan Kretzschmar

Kaum ein deutscher Spitzensportler polarisiert so sehr wie Stefan Kretzschmar. Der ehemalige
Weltklasse-Handballer nimmt kein Blatt vor den Mund – auch nicht, was die Schweiz und den
hiesigen Handball angeht.

Schlusspfiff

Roman Sidorowicz und Alen Milosevic prägten das Nationalteam. Patrick Strebel, Igor Stamenov
und Luca Mühlemann vereint die grosse Treue zum Verein. Nicolas Suter verzückte die
Fans mit dynamischem Angriffsspiel. Sie allen treten zurück und werden dem Schweizer
Handball fehlen.

​​Abonnieren Sie Handballworld noch heute und sichern Sie sich auch gleich eine der attraktiven Prämien! Viel Spass und gute Unterhaltung!

Sie können einzelne Ausgaben für 12.50 Franken (plus Porto) bestellen oder das Handballworld Magazin
für nur 49 Franken pro Jahr (inkl. 2.5 % MWST.) abonnieren.