NEWS

Der HSC Suhr Aarau mit neuem Sportchef und Rückraumspieler


News aus dem NLA-Team: Milan Škvařil verstärkt HSC-Rückraum zur Saison 2017/18

Mit dem tschechischen Internationalen Milan Škvařil hat der HSC Suhr Aarau einen weiteren Transfer zur Saison 2017/18 getätigt. Der 24-jährige, 192 cm grosse und 90 kg schwere Rechtshänder stösst aus seiner tschechischen Heimat von Talent Robstav M.A.T. aus Pilsen zum NLA-Finalrundenteilnehmer, bei dem er einen Zwei-Jahres-Vertrag unterzeichnete. Škvařil absolvierte seit 2014 neun Länderspiele für die tschechische A-Nationalmannschaft sowie auf Clubebene bisher 14 Partien im EHF-Cup. In der Saison 2012/13 kam er zu sechs Einsätzen für den HBW Balingen-Weilstetten in der ersten deutschen Bundesliga. Der komplette Handballer ersetzt den dänischen Hünen Ronnie Vilstrup und gibt dem HSC-Rückraum zusammen mit den beiden, aus dem eigenen Nachwuchs stammenden Rechtshändern Patrick Romann und Tim Aufdenblatten die gewünschte, benötigte Breite. HSC-Cheftrainer Misha Kaufmann zeigt sich glücklich über die Verstärkung seines Rückraums: «Milan Škvařil ist die perfekte Alternative zu unserem bestehenden Rückraum, das Rechtshänder-Trio wird sich super ergänzen und uns viel Freude bereiten.»

News aus dem Vorstand: Mike Conde übernimmt Amt des Sportchefs

Der HSC Suhr Aarau freut sich, Mike Conde als neuen Sportchef seines NLA-Teams präsentieren zu dürfen. Der 52-jährige Verkaufsleiter, der zuvor zwanzig Jahre als Team-Manager des SHL-Teams fungierte, wird sein neues Amt per sofort antreten. Nach dem Rücktritt von Guido Frei per Ende November 2016 befasste sich der Vorstand intensiv mit der Evaluation von Sportchef-Kandidaten. Nach definierten Selektionskriterien wurden über acht mögliche Kandidaten-Dossiers beurteilt sowie mit drei engeren Bewerbern intensive Gespräche geführt. Die Wahl fiel schlussendlich auf den zweifachen Familienvater Mike Conde, der aus seiner Zeit als Team-Manager ein wertvolles, nationales und internationales Handball-Netzwerk sowie grosse Erfahrung und sportliches Know-how mitbringt. Seine Leidenschaft und Treue gilt bereits seit 1977 dem damaligen TV SuhrHANDBALL und heutigen HSC Suhr Aarau. Der in Suhr wohnhafte Mike Conde freut sich auf die neuen Herausforderungen: «Für mich ist es eine Herzensangelegenheit, im HSC Suhr Aarau künftig als Sportchef amten zu dürfen. Ich danke allen für das in mich gesetzte Vertrauen und freue mich auf die Zusammenarbeit mit Cheftrainer Misha Kaufmann, dem Team sowie im Vorstand und mit der gesamten HSC-Familie.» Bereits per Oktober 2016 kehrte Andy Siegenthaler als Verantwortlicher des Ressorts «Dienste» in den Vorstand zurück. Stephan Rosenberger übergab ihm dessen 2015 von ihm übernommenes, ehemaliges Ressort und fungiert seither als Finanzchef. Der Vorstand ist mit seinen nun sechs Mitgliedern damit wieder vollzählig aufgestellt.

Quelle: http://hscsuhraarau.ch/

Featured Posts
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Recent Posts
Archive

Handballworld AG  |  Bahnhofstrasse 88  |  5430 Wettingen       verlag@handballworld.com  |  056 437 03 13

© 2020 by Handballworld AG

  • Facebook - Black Circle