NEWS

Bilder und Stimmen zum Spiel

Beim 22:23 vom Samstag im Hallenstadion gegen Deutschland hat die neu besetzte SHV-Auswahl von Trainer Michael Suter ihre mögliche Reichweite ein erstes Mal unter Beweis gestellt. Erstmals besuchten mehr als 10'000 Zuschauer ein Heimspiel der Schweizer Nationalmannschaft und das Publikum sorgte während 60 Minuten für eine einzigartige Stimmung.

Die Stimmen zum Spiel:

«Es soll und wird immer weitergehen. Wir haben langfristige Perspektiven, aber auch den absoluten Willen, sofort gute Leistungen zu erbringen», steckt Suter den Themenbereich ab. «Wir haben in den letzten Tagen extrem viel gelernt. Stillstand kommt für uns nicht mehr infrage.»«Hut ab vor dieser Mannschaft. Sie spielte taktisch hervorragend», so Bundestrainer Dagur Sigurdsson über die Schweizer Nationalmannschaft.«Wie Tag und Nacht ist es im Vergleich zu früher», sagt der 35-Jährige Captain Manuel Liniger. Und: «Irgendwann werden wir mit dieser Mannschaft die wichtigen Spiele gewinnen.»

Und Bundesliga-Superstar Andy Schmid: «Wir werden uns vielleicht nicht sofort für eine Endrunde qualifizieren. Aber inzwischen sind die Qualität und Physis vorhanden, zu Hause jeden Gegner schlagen zu können.»«Der Funke ist sensationell übergesprungen und wir hatten die Deutschen am Rande einer Niederlage. Trotz des unglücklichen Resultats sind am Samstag sicherlich viele Zuschauer und Beteiligte mit einem positiven Gefühl nach Hause gegangen», so SHV-Geschäftsführer Jürgen Krucker.


Quelle: handball.ch /SHV und SDA

Fotots: Foto Wagner

Featured Posts
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Recent Posts
Archive

Handballworld AG  |  Bahnhofstrasse 88  |  5430 Wettingen       verlag@handballworld.com  |  056 437 03 13

© 2020 by Handballworld AG

  • Facebook - Black Circle