BLOG

Europa Cup Auslosung

Die Auslosungen zum Europa Cup in der EHF-Zentrale in Wien verfolgten etliche Schweizer Klubs mit grosser Spannung, ging es doch für sie darum zu erfahren, auf wen sie im EHF bzw. Challenge Cup treffen. Sieben Schweizer Vertreter messen sich dabei mit der internationalen Konkurrenz aus Europa. Den Auftakt macht Pfadi Winterthur im EHF Cup schon Anfang September, am längsten auf einen Einsatz warten muss St. Otmar St. Gallen. Die Ostschweizer steigen erst Ende November in den Challenge Cup ein. EHF Cup 1. Runde (Frauen), Spieltermine: 10./11. und 17./18. September Spono Eagles - KHF Prishtina (KOS) LC Brühl - Issy Paris Hand (FRA) EHF Cup 1. Runde (Männer), Spieltermine: 3./4. und 10./11. Sep

Zweite Auflage des Indoor Sports Supercup

Zum zweiten Mal organisiert Indoor Sports in Zusammenarbeit mit den Partnerverbänden Swiss Basketball, Schweizerischer Handball-Verband, swiss unihockey und Swiss Volley den Supercup. Der Anlass wird erstmals zweigeteilt – Am 4. September werden in der Saalsporthalle in Zürich die Supercup-Sieger im Unihockey und Handball ermittelt, einen Monat später, in der St. Leonhard-Halle in Freiburg, jene im Volleyball und Basketball. In Zürich wollen sich die Handballerinnen von Rekordmeister LC Brühl für die Niederlage im Playoff-Final gegen die Spono Eagles revanchieren. Beiden Teams gelang es in der vergangenen Saison je einen Titel zu gewinnen. Brühl siegte im Cup, zum Saisonende hatten die Eagle

Kadetten in Hammergruppe A

Veszprém, Barcelona, Kiel, Flensburg und PSG warten ​ Was für ein Los für die Kadetten! Bei der Auslosung der Champions League Gruppenphase in Glostrup (DEN) wurden die Schaffhauser in die Hammergruppe A gezogen und werden damit auf Veszprém, Barcelona, Paris St. Germain, Flensburg-Handewitt, Silkeborg, Wisla Plock und Kiel treffen! Damit ist auch klar, dass in der kommenden Saison mit dem FC Barcelona, dem THW Kiel und der SG Flensburg-Handewitt drei ehemalige Champions League Sieger in der BBC Arena auflaufen werden, zudem mit Telekom Veszprém und PSG zwei der ganz grossen Favoriten auf den Titel, in Schaffhausen sich die Ehre geben. Bjerringbro-Silkeborg ist derweil als dänischer Meister

BEITRÄGE
Archiv

Handballworld AG  |  Bahnhofstrasse 88  |  5430 Wettingen       verlag@handballworld.com  |  056 437 03 13

© 2020 by Handballworld AG

  • Facebook - Black Circle